Zur Startseite

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

 
 

Mehr Freiheit beim Anlagendesign durch längere ungeschirmte Motorkabel

24.11.2021

VLT® All-mode Filter MCC 201 sind Sinus-Tiefpassfilter, die ausgangsseitig zwischen Frequenzumrichter und Motor geschaltet sind. Sie stellen zwei Betriebsarten bereit: Differenzialbetrieb und Gleichtaktbetrieb. Die Filter unterdrücken die Schaltfrequenzkomponente des Umrichters und glätten die Phase-Phase- und Phase-Erde-Ausgangsspannung des Umrichters zu einer sinusförmigen Versorgungsspannung für den Motor.

Tunnellüfterzoom

Die durch den allpoligen Sinusfilter erzeugte sinusförmige Spannung gibt Ihnen mehr Freiheit beim Anlagenlayout. Denn der VLT® All-mode Filter MCC 201 ermöglicht durch die sinusförmige Spannung deutlich längere ungeschirmte Motorkabel. Dank der Verbesserungen bei den leitungsgebundenen und abgestrahlten Emissionen kann die Anwendung EMV-Grenzwerte beim Frequenzumrichter mit ungeschirmten Kabeln mit einer Länge von bis zu 1000 m einhalten. 

Der Filter optimiert die Qualität der Motorspannung durch Filterung von Phase-Phase und Phase-Masse zu einer sinusförmigen Versorgungsspannung. Dies erlaubt einen noch besseren Motorschutz, indem der Filter Motorlagerströme und die Belastung der Motorisolierung eliminiert. Letztendlich verlängern diese Vorteile die Lebensdauer des Motors.

Der VLT® All-mode Filter MCC 201 bringt Ihnen folgende Vorteile:

  • Möglichkeit der Auslegung für ungeschirmte Kabellängen bis zu 1000 m unter Beibehaltung der EMV-Leistung
  • Mehr Freiheit beim Anlagendesign bei minimalem Entwicklungsaufwand
  • Besserer Motorschutz durch Eliminierung von Motorlagerströmen und Belastung der Motorisolierung

Das VLT® All-mode Filter MCC 201-Sortiment umfasst Filter der Nennwerte 6A, 13A, 24A, 46A und 65A in IP20-Buchform.

© 2022 ESKO Elektromaschinenbau GmbH