Zur Startseite
 
 

Danfoss VLT® 12-Pulse Drive

12-Pulse Drivezoom

Der VLT® 12-Pulse Drive ist ein hocheffizienter Frequenzumrichter, der zudem eine robuste, kosteneffektive Lösung zur Reduzierung von Oberschwingungen in anspruchsvollen Industrieanwendungen bietet. Die Geräte decken den Leistungsbereich oberhalb von 250 kW ab.


Robuste und kosteneffiziente Lösung zur Verhinderung von Oberschwingungen im oberen Leistungsbereich

Der VLT® 12-Pulse Drive basiert auf dem modularen Design der etablierten 6-Puls-VLT®-Gleichrichter. Danfoss bietet die Geräte mit ähnlichem Funktionsumfang und Zubehör an. Zudem lassen sie sich kundenspezifisch ausstatten.

In Verbindung mit der durch einen Trafo erfolgenden 30°-Phasenverschiebung ist die Lösung langlebig und verlässlich.

Bei idealen Netzverhältnissen eliminiert die Lösung die Oberschwingungen der 5., 7., 17. und 19. Harmonischen und reduziert die Netzrückwirkungen auf einen THDi von 10 - 12 % bei voller Last.

Der verbaute Trafo macht die Lösung für Applikationen geeignet, die aus der Mittelspannungsebene gespeist werden oder eine Isolation vom Netz benötigen.

Der VLT® 12-Pulse Drive reduziert Oberschwingungen ohne zusätzliche Maßnahmen wie kapazitive oder induktive Komponenten. Dies vermeidet so eine umfangreiche und kostenintensive Netzanalyse, um Resonanzen im Gesamtsystem zu verhindern.


Die perfekte Lösung

- Robuste und sehr stabile Lösung unter allen Netz- und Betriebszuständen

- Eingebaute Reduzierung oder Eliminierung von Oberwellen

- Sehr guter Transientenschutz am Eingang

- Gute Reduzierung der Stromoberwelligkeit

- Benötigt keine spezielle Steuerung

- Das Standard-LCP und seine Bedienoberfläche machen die Inbetriebnahme einfach

- Hocheffizient dank Zwischenkreisspulen

- Die Kühlung über einen Kanal in der Rückwand reduziert den Kühlbedarf und verbessert die Energieeffizienz

- Leichte Wartung dank modularem Aufbau

- Das kompakte Design mit spielfreier Montage reduziert den Platzbedarf auf das notwendigste


Technische Daten

Leistungsbereich:

250 kW – 1,2 MW (FC 302)
315 kW – 1,4 MW (FC 102/FC 202)

Spannungsbereich:

380-690 Vac 50-60 Hz

Gehäuse:

IP21 / NEMA Typ 1
IP54 / NEMA Typ 12

Reduziert die Netzrückwirkungen auf 12 % THD
Echter Leistungsfaktor: > 0,98
Grundschwingungsleistungsfaktor: > 0,98

PC Software & Bedienoberfläche:

- Inbetriebnahme-Tool - Konfigurations- und -Installationsroutine
- Anzeige von Informationen sowie Eingabe von nutzerspezifischen Parametern
- Bedienfeld-Funktion
- Datenlogger- und Ereignisspeicher
- Netzwerküberwachung und Messfunktionen
- Filterlast- und Statusüberwachung
- Softwareupdate-Funktion

Vom LCP erfüllte Normen:

- UL-fi e, CE-Kennzeichen, cULus (UL508C) und c-tick (AS/NZS 2064)
- IEEE519 / EN61000-3-xx zur Reduziereung von Netzschwingungen
- IEEE587/ANSI C62.41/ EN61000-4-5 Zerstörfestigkeit
- EN55011 Elektromagnetische Verträglichkeit
- EN50178, EN60146 Safety/Design

Umgebungstemperatur:

-10° C bis +45° C, bis zu 1000 Meter über NN, bei einer relativen Luftfeuchtigkeit von 5% – 85% RH, Klasse 3K3 (im Betrieb bis 95% RH nicht kondensieren)

Geräteschutzsicherungen:

Optional

EMV-Schutz:

Die VLT® Low Harmonic Drives halten den EMV-Grenzwert A2 ein; A1 optional

Kühlung:

Die Kühlung erfolgt primär über die Geräterückwand

Entspricht der RoHS-Richtlinie:

Danfoss produziert die VLT® Low Harmonic Drives umweltfreundlich. Sie erfüllen die RoHS-Richtlinie


© 2015 ESKO Elektromaschinenbau GmbH