VEM Drehstrommotoren IE1

 
 
IE1-K21R Drehstromnormmotorzoom

Drehstrommotoren für Sonderanwendungen
Standard Efficiency IE1 Antriebe für Industrie, Gewerbe und Landwirtschaft


Reihen

(IE1-)K21R, Anbaumaße und Leistungen nach DIN EN 50347
(IE1-)K20R, K22R, Transnorm-Ausführung

Leistungsbereich
0,06 – 500 kW

Wirkungsgradklasse
IE1 nach IEC 60034-30
Einsatzbereiche Sondereinsatzbedingungen, die nicht in den Gültigkeitsbereich der VO (EG) 640 vom 22.07.2009 fallen

Baugrößen
56 bis 355 

Schutzarten
IP 55 nach DIN EN 60034-5, höhere Schutzarten als Option

Kühlart
IC 411 nach DIN EN 60034-6

Bauformen
IM B3, IM B5 und abgeleitete Bauformen nach DIN EN 60034-7
Ausführung für 2- bis 24-polig, 50 Hz und 60 Hz Spannungsbereich A und B


Vielseitig einsetzbar, zuverlässig und effektiv

Elektrische Antriebe in ihren vielfältigen Varianten werden heute in allen Bereichen der Wirtschaft eingesetzt. Ihre Eigenschaften bestimmen in den meisten Prozessen die Effektivität der Produktion. Die Drehstrom-Asynchronmotoren für Niederspannung von VEM sind auf die Bedürfnisse der Anwender zugeschnitten, denn sie
-   sind universell einsetzbar
-   garantieren hohe Betriebszuverlässigkeit und lange Lebensdauer
-   bieten energieökonomisches Verhalten
-   sind in Schutzarten bis IP 66 lieferbar
- bieten Schutz vor thermischer Überlastung durch serienmäßige Ausführung in Wärmeklasse F mit thermischer Reserve
-   stehen in Wärmeklasse H als Sonderausführung zur Verfügung
-   haben sich seit Jahrzehnten weltweit im Einsatz bewährt.


Leistungsfähig und international anerkannt

VEM-Drehstrommotoren mit Käfigläufer sind in zwei Ausführungen lieferbar, deren Abmessungen und Baugrößen auf der IEC 72 basieren.

Die Reihen (IE1-)K21R/K22R sind als klassische IEC/DIN-Baureihen konzipiert. Das heißt, Anbauabmessungen und Zuordnung der Leistungen entsprechen DIN EN 50347. Die Reihe (IE1-)K20R geht dagegen von einer progressiven Leistungszuordnung aus und bietet bei gleicher Baugröße eine bis zu zwei Stufen höhere

Leistung. Die aus diesen beiden Reihen abgeleiteten Varianten anderer Leistungszuordnungen sind auch als Sonderausführungen lieferbar. Der Anschlusskasten kann wahlweise links oben oder rechts angebracht werden.

Die Motoren entsprechen den einschlägigen nationalen und internationalen Normen und Vorschriften, die der IEC 60034-1 angepasst sind.


© 2015 ESKO Elektromaschinenbau GmbH