Danfoss OneGearDrivezoom

VLT® OneGearDrive

Mit dem VLT® OneGearDrive hat Danfoss ein noch flexibleres und effizienteres Antriebssystem entwickelt, das die Variantenzahl an Antrieben in einer typischen Anlage der Lebensmittel- und Getränkeindustrie sowie des Materialtransports erheblich verringert. Dies führt zu deutlichen Einsparungen bei den Betriebskosten. Die hohe Effizienz des System reduziert zudem den Energieverbrauch.


Produktsortiment
• Nennleistung 1,5 – 3 kW
• Max. Drehzahl 3000 UPM
• Max. Frequenz 250 Hz
• Max. Strom 7,2 A

Konstanten
• Drehmoment kt = 1,7 Nm/A
• Spannung kc = 120 V / 1000 UPM


Funktionen und Eigenschaften

Der VLT® OneGearDrive ist in zwei Ausführungen erhältlich: OneGearDrive StandardTM für den Einsatz in trockenen und nassen Anlagenbereichen und OneGearDrive HygienicTM für den Einsatz in hygienekritischen Bereichen und Bereichen, in denen gründliche Reinigung erforderlich ist, sowie in sterilen Umgebungen und Reinräumen.

Die optimale Lösung

Durch sein kompaktes Design ist der VLT® OneGearDrive bestens für den Einsatz in Transport- und Fördersystemen sowie als Maschinenantrieb geeignet. Danfoss entwickelte den Antrieb zwar mit besonderem Augenmerk auf die Lebensmittel- und Getränkeindustrie, er bietet aber auch bei Transporteuranwendungen in anderen Branchen erhebliche Vorteile.

Eine Getriebegröße – für alle Anwendungen geeignet – weniger Ersatzteile im Lager

Im Vergleich zu herkömmlichen Systemen verfügt der VLT® OneGearDrive für alle Anwendungen über nur eine Getriebegröße und eine sehr geringe Anzahl an Varianten, was die Ersatzteilhaltung vereinfacht und auch die Konstruktion und Installation dank gleicher mechanischer Abmessungen erleichtert. Mit nur drei standardmäßigen Getriebeübersetzungen deckt das Motorkonzept alle typischen Ausführungen für effektive Transporteurantriebe ab, die z. B. in der Lebensmittel- und Getränkeindustrie häufig zum Einsatz kommen.

Hoher Systemwirkungsgrad

Der VLT® OneGearDrive verfügt außerdem über ein optimiertes Kegelradgetriebe, das effizienter ist, als die üblicherweise verwendeten Schneckengetriebe. Das System (bestehend aus Permanentmagnetmotor, Getriebeeinheit und Frequenzumrichter) erreicht einen Gesamtwirkungsgrad von bis zu 90 %, wodurch der Anwender im Vergleich zu herkömmlichen Systemen bis zu 25 % und mehr Einsparungen erzielen kann.

PM-Motor

Zur Optimierung der Energieeffizienz setzt Danfoss beim VLT® OneGearDrive auf PM-Motortechnologie. Dank eines Wirkungsgrads des Motors von potenziell bis zu 96 % übertrifft der OneGearDrive bereits heute die höchste Effizienzklasse IE3 (bzw.dem Entwurf IE4 Super Premium) der neuen EU-Verordnung.

Flexibles Anlagendesign

Der VLT® OneGearDrive ist sowohl für zentrale als auch dezentrale Installationen geeignet, wodurch der Anlagenplaner von Beginn an alle Freiheiten hat. Ob der Frequenzumrichter motornah oder in einem zentralen Schaltschrank installiert ist, hat keinen Einfluss auf die Leistung des Motors, solange die Grenzwerte für die Motorkabellänge die einschlägigen Vorschriften einhält.

Hohe Schutzgrade

IP67 und IP69K (OGD Hygienic) – für unbeschränkte Verwendung in hygienekritischen und Nass-Bereichen sowie IP65 und IP67 (OGD Standard) für hohen Schutz in Nassbereichen

Hygienisches Design: EHEDG-Konformität / IPA-zertifiziert

Der VLT® OneGearDrive Hygienic™ ist die beste Wahl für alle Anwendungen, bei denen Hygiene eine zentrale Rolle spielt. Er entspricht den Anforderungen für höchstes Reinlichkeits- und Hygienedesign – nachgewiesen durch eine Zertifizierung nach EHEDG (European Hygienic Engineering & Design Group). Die Geräte sind auch mit vollständig gekapselten Resolvern erhältlich. Der OneGearDrive Hygienic ist beständig gegen Reinigungs- und Desinfektionsmittel (pH-Wert 2 – 12). IPA-zertifiziert: Der OneGearDrive Hygienic ist für den Einsatz in Reinräumen und sterilen Umgebungen nach IPA (Fraunhofer-Institut) gemäß der relevanten „Klassifizierung der Luftreinheit“ aus DIN EN ISO 14644-1 zertifiziert.

Vollständig glatte Oberfläche, Motor ohne Lüfter, keine Kühlrippen

Dank der äußerst glatten und leicht zu reinigenden Oberfläche ohne Kühlrippen lagert sich auf beiden Ausführungen kein Schmutz ab. Reinigungsmittel können sehr einfach ablaufen. Da der Motor nicht über einen Lüfter verfügt, saugt er keine Keime und Schmutzpartikel über die Umgebungsluft ein und verhindert so Re-infektionen durch wieder ausgestossene und aufgewirbelte Keime und Aerosolbildung in Anlagen.

Lange Wartungsintervalle

Ein Ölwechsel ist bei dem OneGearDrive erst nach 35000 Stunden im Teillastbetrieb erforderlich (Bei Verwendung von H1-Lebensmittel-Öl) – dies führt zu langen Wartungsintervallen, geringen Wartungskosten und geringem Aufwand sowie niedrigen Betriebskosten.

Motor- und Resolveranschluss mit CleanConnect®-Rundsteckersystem (OGD Hygienic)

CleanConnetTM ermöglicht den sicheren Anschluss in feuchten Bereichen, einen schnellen Austausch und einfache Reinigung. Der bewährte Edelstahl-Steckverbinder erleichtert den Austausch während der Wartung. Somit kann der Austausch durch einen Wartungsmechaniker, möglicheweise ohne Elektriker, durchgeführt werden

Verfügbare Hohlwellen

Mit Durchmessern von 30, 35 und 40 mm ist eine flexible Anpassung an die Anforderungen des Kunden möglich. Erhältlich in Edelstahlausführung AISI 316Ti.

Preisgekröntes Design

Das Design des VLT® OneGearDrive Hygienic umfasst ganz neue ästhetische und stilistische Elemente bei Antrieben. Motor und Getriebe bilden eine saubere und einfache Einheit. So gewann das Produkt 2010 den Red Dot Design Award für „hohe Produktqualität, durch die Innovation in Form und Funktion vorbildlich ausgedrückt“.


© 2015 ESKO Elektromaschinenbau GmbH