Zur Startseite

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

 
 

Droht ein Anlagenstillstand?

11.08.2022

Lieferzeiten. Einkäufern und Instandhaltern treibt aktuell bei vielen Produkten schon der Gedanke daran den Schweiß auf die Stirn.

Droht ein Anlagenstillstand?

Den Instandhalter interessiert dabei die Frage, geht es sich mit der prognostizierten Lieferzeit aus, oder riskiere ich einen Anlagenstillstand? Bei vielen Maschinenkomponenten wie z.B. Kugellagern lässt sich der Verschleißzustand und damit der Handlungsbedarf ermitteln. So auch bei Frequenzumrichtern.

Viele Faktoren beeinflussen die Leistung Ihrer Geräte: allgemeiner Verschleiß der Ausrüstung, Alter und Risikoexposition. Manche Faktoren beeinflussen den Anlagenzustand direkt, was sich auf die Verfügbarkeit Ihrer Ausrüstung auswirkt und die Wartungskosten steigert. So beeinflussen beispielsweise die Umgebungsbedingungen die Lebensdauer eines Produkts maßgeblich. Eine regelmäßige Bewertung mindert das Ausfallrisiko durch die Aktualisierung der Informationen zu den Umgebungsbedingungen. Diese können sich nach der Installation und während der Lebensdauer des Produkts und/oder der Anwendung grundlegend verändern.   

Auf einen Blick Wir sehen uns jeden Frequenzumrichter vor Ort an, so dass wir Ihre Produktlebenszyklusreise aufzeichnen, überprüfen und Empfehlungen aussprechen können. Die Bewertung wird von unseren kompetenten Ingenieuren unter Verwendung branchenführender Bewertungstools durchgeführt. Auf diese Weise gewährleisten wir über viele Jahre hinweg Unterstützung bei der Optimierung und Effizienzsteigerung. 

Kontaktieren Sie uns, gerne legen wir Ihnen ein Angebot für ein DrivePro® Site Assessment für Ihre Danfoss oder Vacon Frequenzumrichter.

© 2022 ESKO Elektromaschinenbau GmbH