Zur Startseite

Bitte geben Sie einen Suchbegriff ein

 
 

Bei kritischen Prozessen: Optimierte Flying Start-Funktion erhöht Verfügbarkeit

20.04.2021

Danfoss Drives optimiert die Zuverlässigkeit in kritischen Prozessen weiter. Standardmotoren an VLT®-Frequenzumrichtern erholen sich jetzt deutlich schneller dank der verbesserten Funktion "Fliegenden Start" von kurzen Netzschwankungen oder -einbrüchen.

Motorzoom

Danfoss Drives optimiert die Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit in kritischen Prozessen weiter. Standardasynchronmotoren an VLT®-Frequenzumrichtern erholen sich jetzt deutlich schneller dank der verbesserten Funktion "Fliegenden Start" von kurzen Netzschwankungen oder -einbrüchen. Zu den Vorteilen des verbesserten Funktion gehören:

  • Zuverlässiges Einfangen des Motors
  • Bis zu 4-mal schnellerer Wiederanlauf
  • Minimale mechanische Beanspruchung des Systems

Egal wie kurz: Stromausfälle, Netzschwankungen und -einbrüche wirken sich unweigerlich negativ auf die Produktivität aus. Die gute Nachricht: Danfoss Drives macht es jetzt noch einfacher, kritische Prozesse zuverlässig am Laufen zu halten. Von VLT®-Frequenzumrichtern gesteuerte Induktionsmotoren erholen sich dank der weiter verbesserten Funktion des fliegenden Starts schneller von diesen Netzausfällen. 

Die Funktion "Fliegender Start" fängt einen Motor, der sich aufgrund eines Netzausfalls oder Windmills frei dreht. Diese Funktion ist besonders wichtig und interessant bei Zentrifugen und Lüfter. Durch den fliegenden Start synchronisiert sich der VLT®-Frequenzumrichter mit einem laufenden Motor - gleichgültig, in welche Richtung er sich mit bis zu voller Drehzahl dreht. Damit verhindert die Funktion Auslösungen aufgrund von Überstromaufnahme und minimiert zusätzlich die mechanische Belastung des Systems, da sich aufgrund der Synchronisierung die Motordrehzahl beim Wiederanlauf des Antriebs nicht abrupt ändert. 

Verwenden Sie den neuen, verbesserten fliegenden Start für Asynchronmotoren mit Drehzahlen bis 132 Hz, wenn VLT® AutomationDrive FC 302, VLT® AQUA Drive FC 202, VLT® Refrigeration Drive FC 103 oder VLT® HVAC Drive FC 102 im VVC+-Modus laufen. Im VLT® AutomationDrive FC 302 ist die Funktion ebenfalls im Flux-Modus aktiv. 

Bei Asynchronmotoren, die mit Drehzahlen über 132 Hz laufen, funktioniert die Funktion des fliegenden Starts wie bisher. 

© 2022 ESKO Elektromaschinenbau GmbH